Skip to content

Acryl- und Methacrylverbindungen by Dr. phil. Harald Rauch-Puntigam, Dr. phil. Theodor Völker

By Dr. phil. Harald Rauch-Puntigam, Dr. phil. Theodor Völker (auth.)

Show description

Read Online or Download Acryl- und Methacrylverbindungen PDF

Best german_11 books

Politische Identität und Soziales Europa: Parteikonzeptionen und Bürgereinstellungen in Deutschland, Großbritannien und Polen

Die Autorin geht der weit verbreiteten those eines engen Zusammenhangs zwischen der Schaffung eines sozialen Europas und der Herausbildung einer Europäischen Identität auf den Grund. Ihre Untersuchung liefert empirisch abgesicherte Antworten auf folgende Fragen: In welchem Maße weist die europäische Union ein soziales Selbstverständnis auf?

Gynäkologie und Recht

Das Buch richtet sich an Gynäkologen, die in vertrauter Sprache und shape Antworten auf spezifische juristische Fragen und Probleme suchen. Die gemeinsame Erarbeitung durch einen Juristen und Gynäkologen erlauben eine hohe Praxisrelevanz bei gleichzeitiger juristischer Genauigkeit. Typische Situationen und Probleme des gynäkologischen Alltags in Klinik und Praxis werden juristisch durchleuchtet.

Additional resources for Acryl- und Methacrylverbindungen

Sample text

CHz=C-COOR C I~o CHz=C i eHa CHa I CH1=C-COOCH. CHa I CH2 = C-COCl }'ormelschemafiir die Darstellung von Methacrylsaureesternaus Methacrylsaurederivaten (vgl. , und E. KOBNER: B. 24, 1935 (1891). A. P. 2537981 (1949) Am. , P. EDWARDS; JOANISIANl, P. , B. N. LASKORIN und N. L. ALEKSEEVA: Vysokomolekulyarnye Soedineuiya 6, 1213 (1963). , T. VOLKER und H. WALTER; Chern. Week, 26. 91 (1959); DAS. 1161259 (1960) BASF, H. GRASSNER; E. P. 934917 (1962) BASF. 185 REHBERG, C. , M. B. DIXON, and C. H.

FUr die Aerylsiiurebutylestersynthese verwendet werden. Bei 30 atu Gesamtdruck und 170 bis 1800 fUhrt man den Alkohol, in dem der Katalysator gelost ist, gemeinsam mit einem KohlenoxydAcetylen-Gemisch im Verhaltnis 1: 1 von unten nach oben durch einen Reaktionsturm. Das Reaktionsprodukt, das nicht umgesetzten Alkohol enthalt, wird vom Katalysator abdestilliert; der Katalysator kann 49 DRP 571123 (1928). F. P. 675327 (1929), A. P. 1829208 (1929), E. P. , W. BAUER; C. 1933 I, 4507, 1930 II, 1133, 1932 II, 4395, 1930 II.

L. WaLK; Chern. Abstr. 42, 3425 (1948). 89 A. P. 2481826 (1947) Allied Chern. T. N. COSBY. 90 DRP Anm. I 51834 (1935) 1. ; A. P. , L. R. U. SPENCE, and F. O. HAAS; Chern. Abstr. 40, 595 (1946); A. P. 2452505 (1943) Sinclair Ref. , J. W. TETER; Jap. P. 12911/63 (1963) Chiyode Kako Kensetsu K. , Ref. ' 2, No. 29, 4/5; DAS 1127890 (1958) BASF, H. J. NIENBURG, K. RAUCH, M. DECKER und H. BOHM; C. 1963,5228. 91 F. P. 805563 (1936) I. G. 92 Ita!. P. 393682 (1941) F. Fusco; A. P. , L. R. U. SPENCE; Chern.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 33 votes